Flyer – der Mini-Flirt mit Ihren Kunden

Wer so klein ist wie ein Flyer, muss die große Kunst der Verführung beherrschen. Das macht Flyer-Texten so spannend: Ich kann, ja ich darf nicht alles sagen! Aber was soll in den Flyer, damit der Traumkunde ruft:

 

„Gib mir mehr!“


Anders als beim Flirten in Echtzeit können Sie Ihr Flyer-Konzept in Ruhe durchdenken. Womit will ich Interesse erregen? Wohin will ich den Kunden führen? Im Grunde ist es eine kleine Inszenierung.

Die Möglichkeiten sind Dank niedriger Druckkosten zahlreich: Flyer können sich lang, breit, schmal, quadratisch, gefalzt, geviertelt, dick, dünn, rau, glänzend, kunterbunt oder dezent in die Hand des Kunden schmiegen.


Meine Erfahrung: Grafik-Designer lieben es, wenn Sie Ihr Flyer-Konzept mitsamt Texten schon parat haben, dann können sie sofort gute Ideen entwickeln. Umgekehrt – also erst das Design und dann den Text – zieht die Flyer-Herstellung in die Länge.


Vom Texthaufen zum Türöffner

– das machen Ihr TandemTexter und Sie:

Flyer - der Mini-Flirt mit Ihren Kunden

  • Wir überlegen uns, wen der Flyer ansprechen soll – so genau, als würde der Traumkunde vor uns stehen.
  • Wir bestimmen, was der Flyer erreichen soll. „Informieren“ oder „Kunden gewinnen“ als Zielformulierung genügt dabei nicht.
  • Wir testen verschiedene Angelhaken. Womit erregen wir Interesse? Überraschungseffekt? Humor? Steile These? Fangfrage? Knüller-Argument?
  • Wir finden den Ton – den Sie und Ihre Kunden gerne hören: Sachlich oder unterhaltsam? Höflich-distanziert oder...
  • 10 Briefmarken voller Text – mehr Platz haben wir nicht. Da fällt das Texten leichter als das Streichen.
  • Bei knappem Budget – Sie texten so viel wie möglich selbst. Ich begleite Sie Schritt für Schritt zu Ihrem perfekten Flyertext.